Pojekte

vom Spacepark zur Waterfront

Der Space-Park in Bremer Stadtteil Industriehäfen war ursprünglich Europas größter Indoor-Erlebnispark. Baukosten lagen bei zirka 600 Mio. Euro. Nach nicht mal einem Jahr wurde das Center bis auf das ansässige Kino mangels Besucherzahlen geschlossen. Nach zwischenzeitlichem Kaltbetrieb ist zwei Jahre später das jetzige Einkaufzentrum Waterfront entstanden.

Das Projekt Space-Park bestand aus einem Einkaufszentrum (ca. 40.000 m² Verkaufsfläche), einem Indoor-Erlebnispark, ein Hotel, Außenflächen, Kinocenter, Tiefgarage und Technikgebäude, dessen beeindruckende Größe auf dem Bild oben dargestellt ist.

Unsere Aufgabe war, die vertragsgerechte Erstellung der Technik für den Bauherrn zu überwachen. Dazu wurde die Entwurfsplanung, zusammen mit dem Generalunternehmervertrag, als Grundlage verwendet. Anschließend wurde die Ausführungsplanung des Generalunternehmers geprüft und freigegeben.

Während der Bauphase wurde die Ausführung und die Bauüberwachung des Generalunternehmers überwacht und im Sinne des Bauherrn abgestimmt. Es fand eine direkte Kommunikation mit dem Bauherrn statt, die Schnittstellenprobleme schnell sichtbar machte. So konnte die Abnahmen ohne Komplikationen gemeinsam festgelegt und durchgeführt werden.

Störzucht

In Bremerhaven und in der Schweiz wurden kommerzielle Fischzuchtbecken mit Flächenheiz- und -kühl-System geplant und bei der Fertigstellung überwacht. Hierbei wurden für den Stör optimale Bedingungen geschaffen, um seinen Laich zum Kaviarhandel ernten zu können.

Medellin

Hier wurde durch die Fa. Pöyry GKW Germany GmbH, in Medellin-Kolumbien, eine Großkläranlage geplant.

Es handelt sich um eine konventionelle Kläranlage mit anaerober Schlammstabilisierung und Energierückgewinnung mit einer Baugröße für 2 Millionen Einwohner.

Wir durften, vor Ort, die Klimatisierung sämtlicher Hochbauwerke planen und ausschreiben.

Die Kältetechnik wurde über Absorptionskälteanlagen umgesetzt.

Das gesamte Projekt wurde in englischer Sprache, örtlich, abgewickelt.

Durch Klärgas werden BHKW-Motoren angetrieben, welche direkt Strom und Wärme, sowie indirekt Kälte zur Verfügung stellen.

Mit diese, kombinierten Techniken, wird ein Primärenergieeinsparungspotenzial und eine CO2-Reduzierung um ca. 50-60 % erzielt.

Wärmetunnel

BLG LOGISTICS ist ein Seehafen- und Logistikdienstleister mit einem internationalen Netzwerk. Seit über 145 Jahren für Kunden aus Industrie und Handel werden logistische Lösungen gefunden, indem, wie bei der PIH, mit hoher Fachkompetenz innovative, hochkomplexe und zukunftsfähige Konzepte kombiniert werden.

Heute ist die BLG-Gruppe mit fast 100 Standorten und Niederlassungen in Europa, Amerika, Afrika und Asien auf allen Märkten der Welt präsent und beschäftigt ca. 12.000 Mitarbeitende. Bei der BLG ist der Geschäftsbereich AUTOMOBILE führend bei Technik- und Logistikdienstleistung für die internationale Automobilindustrie. Mit hoher Leistungsbereitschaft und Freude werden Herausforderungen begegnet.

Da eine gleichwertige Einstellung bei uns zu finden ist, deutet sich hier eine zielführende Kollaboration an. Nach Vorstellungen unseres professionellen Auftraggebers, entwickelten wir die Zusammenstellung der Technik des optimierten Wärmetunnels, der zur Automobilfertigung genutzt wird. Dabei war stehts eine direkte Abstimmung mit dem Hersteller einer der Erfolgsfaktoren. Durch gute, erfolgreiche Zusammenarbeit wurden wir mit der Planung der Haustechnik einer Härtungsanlage zur Lackierung von Automobilen schließlich erneut beauftragt.

Hafenhostel

Nach dem Umbau einer Kaserne zum Jugendhotel mit 90 Zimmern in Bremerhaven, werden nun dort Gäste aus aller Welt beherbergt. Der besondere Charm des Objekts ist vom Denkmalschutz bewahrt. Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie die Bauleitung waren unsere Aufgaben in diesem Projekt..Das Errichten einer BHKW-Anlage gehörte in diesem Zusammenhang zum Wunsch des Auftraggebers.

Theater im Fischereihafen

Das Theater im Fischereihafen wurde am 10. Mai 1996 im Forum Fischbahnhof, einer ehemaligen, liebevoll restaurierten Fischversandhalle, eröffnet. Das im Vorfeld heiß umstrittene Theater hat sich mittlerweile einen festen Platz im Bremerhavener Kulturleben erobert und ist ein wichtiger Baustein des Schaufensters Fischereihafen. Eine hervorragende technische Ausstattung mit einer ansteigende Tribüne wurde mit einem von uns geplanten Lüftungssystem abgerundet.

Klingele Paper & Packaging Group

Seit über 100 Jahren schafft die Klingele Paper & Packaging Group neue Lösungen in der Wellpappenindustrie. Mit dieser Firmenhistorie ist klar, dass dass ein zuverlässiger Partner für die technische Planung hilfreich ist, um zukunftsorientierte Systeme zu integrieren.

Wir haben dort die umfangreiche Planung der Lüftungs-, Sanitär und Heizungsgewerke übernommen.

Neubau Frühlinstraße

In der Bremerhavener Frühlingstraße ist mit Hilfe unserer Planung ein Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen und einem Penthaus entstanden. Von der Tiefgarage bis zum Dachgeschoss wurde eine innovative Bauweise mit unserer Haustechnik ausgestattet. Der Planungsumfang beinhaltete Lüftung Sanitär und Heizung.

Neubau des 8 Familienhauses Wührder Straße in Bremerhaven mit Bauleitung

Wenn Sie auf der Suche nach maßgeschneiderten Lösungen sind, um Ihr Mehrfamilienhaus mit effizienter und zukunftssicherer Haustechnik auszustatten, sind Sie bei uns genau richtig!

Ob Heizungssysteme, Belüftung, Photovoltaikinstallationen oder integrierte Brandmeldeanlagen - bei uns erhalten Sie detaillierte Informationen und Lösungen für jede Komponente der Haustechnik. Unsere Experten haben ihr umfangreiches Fachwissen in leicht verständliche Inhalte verpackt, damit Sie die bestmögliche Entscheidung für Ihr Mehrfamilienhaus treffen können.

Unsere Haustechnikplanung berücksichtigt nicht nur den Komfort der Bewohner, sondern legt auch großen Wert auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir intelligente Konzepte, um den Energieverbrauch zu optimieren, Kosten zu senken und die Umweltbelastung zu reduzieren.

Nutzen Sie unser Know-How und unsere Erfahrung, um Ihr Mehrfamilienhaus zu einem herausragenden Wohnprojekt zu machen- wir bieten Ihnen umfassende Beratung und innovative Lösungen, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind!

2019-2023

  • Für die Eurogate wurde die Haustechnik des VC-Waschplatzes geplant.

  • Für die BLG wurden die Hitzetunnel zur Schädlingsbekämpfung geplant.

  • Für die BLG wurde die Wärmetechnik, die Druckluft, die Ölver- und -entsorgung bei der neuen Enthärtungsanlage in der Neustadt geplant.

  • Gymnasium am Wall in Verden, Planung der Heizung, Sanitär und Lüftungsanlagen.

  • TIF Bremerhaven wurde die Klimaanlage für die FBG geplant.

  • Anlagen für: MFH an der Geeste, Kläranlage Heepen / Bielefeld, Heizung und Lüftung der Versammlungsräume im Lindenhofcenter,

  • Umbau des Frühstücksbereiches H+ Hotel in Bremen

  • KIKA Schwanewede / Gefährdungsanalyse

  • MFH Heimathafen in Loxstedt

  • Optimierung der Wärmetunnel / BLG

  • MFH / Rutenbergstr. / Ronnenberg / Helmdange (LU) / Dorum

  • Heizung, Sanitär und Lüftung / Eiswerke Bremerhaven

  • MFH / Frühlingstr. 10a / Weichselstr. / in Langen / Leher Landstr.

  • Entwurf Goetheschule

  • Kälteanlage für Bio Nord (FBG) – 300 kW Kälteleistung

  • Austausch der Wasserleitungen in 4 Häusern der Dürerstr. 9 bis 15

  • Studentenwohnheime – Deichstr. und Friedrich-Ebertstr.

  • MFH / Würder Str. / Siebenbergensweg / Redange (LU) / Im Gleisdreieck

  • EFH in Bremerhaven im Passivhaus-Standard

  • Fortschreibung der Planung für die Goetheschule

  • MFH Sandbreden & Allerstraße / Michelau (LU) / Neumünster

  • Strangsanierung & hydraulischer Abgleich bei Wohnungsbaugesellschaften

  • Neubau und Erweiterung von KiTas in Hagen und Bremerhaven

  • Neubau eines Betriebsgeländes in Hannover-Anderten

  • Neubau Oberbaustofflager in Bremen und Bremerhaven

  • Strangsanierung des 15-stöckigen Wohnhauses "Frische Brise" in Cuxhaven

  • Lüftungsplanung für Bio Nord

  • Neubauten und Umbauten von Verbrauchermärkten

  • Neubau eines MFH in Trier

  • diverse Risikoabschätzungen

  • diverse Heizlastberechnungen

  • diverse Energie-Einsparuntersuchungen

  • diverse Entwässerungsplanungen

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden https://pih.de/kontakt/datenschutz/